Impfen in Deutschland

Zuständige Behörden & Institutionen

Das Impfsystem in Deutschland ist klar geregelt

Deutschland ist im Bereich Gesundheit – und so auch im Impfwesen – föderal strukturiert, d. h. die Umsetzung von Impfzielen ist im wesentlichen Aufgabe der einzelnen Bundesländer. Zugleich übernehmen aber auch nationale Behörden und Institutionen wichtige Aufgaben, wie z. B. die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut mit der Erstellung der nationalen Impfempfehlungen, das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) mit Gesetzesvorlagen (z.B. Präventionsgesetz), der gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) mit der Festlegung von durch Kassen bezahlten Impfungen. Zudem gibt es vielfältige gesetzliche Vorgaben bei der Überwachung, der Entwicklung, Herstellung und Marktzulassung von Impfstoffen bis hin zur Erfassung von eventuellen Impfnebenwirkungen aber auch hinsichtlich der Informations- und Aufklärungspflicht die von verschiedenen Einrichtungen umgesetzt werden.

Organisation des Impfwesens in Deutschland (vereinfachte Darstellung)

Kurzbeschreibung der am Impfwesen beteiligten Akteure

Letzte Aktualisierung: 24.05.2019

© Nationale Lenkungsgruppe Impfen

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Bildquellen

Sitemap