Bunte Knetfiguren halten sich an den Händen. Man sieht die Figerabdrücke auf der Knete.

Die NaLI

Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV)

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) ist die Interessensvertretung der privaten Kranken- bzw. Pflegeversicherungen und bringt die Positionen seiner Mitglieder in nationale und europäische Gesetzgebungsverfahren ein. Darüber hinaus bezieht er zu sozial- und ordnungspolitischen Fragen Stellung und nimmt als Sachverständiger an Anhörungen des Deutschen Bundestages bzw. der Fachministerien sowie auf Landesebene teil. Der PKV-Verband engagiert sich als Vertretung der privaten Krankenversicherungsunternehmen in der gesamtgesellschaftlichen Gesundheitsprävention in Deutschland: Daher ist der Verband Mitglied der Nationalen Präventionskonferenz (NPK), er unterstützt Präventionsprojekte der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und beteiligt sich an der Finanzierung der Unabhängigen Patientenberatung (UPD).

Der PKV-Verband hat seinen Hauptsitz in Köln und setzt sich aus 41 ordentlichen und sieben außerordentlichen Mitglieder zusammen. Die Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten und die Postbeamtenkrankenkasse sind verbundene Einrichtungen des PKV-Verbandes. Durch die Mitgliedsunternehmen wird der komplette private Krankenvollversicherungsmarkt und nahezu vollständig der Zusatzversicherungsmarkt in Deutschland abgedeckt (ca. 43 Mio. Versicherungen inkl. Privater Pflegeversicherung).

Der PKV-Verband ist Mitglied der NaLI.

Nähere Informationen: www.pkv.de

© Nationale Lenkungsgruppe Impfen

Kontakt

Impressum

Datenschutzerklärung

Bildquellen

Sitemap